Wilhelm Holz - Fragen? einfach anrufen - 01621741790

Aktuelle Infos zu Turnieren/Infos zur Winterfreizeit (bitte weit nach unten scrollen)

Info Winterfreizeit 2017

Ausschreibung mit allen Infos siehe links und oben Button "Winterfreizeit 2017" - dort können Anmeldungen auch online erfolgen

Auskünfte:

Wilhelm Holz 0175-4589948

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tennis-Information

Liebe Tennisspielerinnen und Tennisspieler,

Liebe Eltern und Trainer,

ich habe mich seit November aus der Organisation der Turniere in Isernhagen zurückgezogen.

Grund: Zwischen dem ausrichtenden Verein Tennispoint Isernhagen und dem jetzigen Organisationsverantwortlichen Jens Langkopf auf der einen und mir auf der anderen Seite gab es unterschiedliche Auffassungen in der Frage der Zulassung von Teilnehmer(n)/innen.

Zusatz (Stand: 06.01.2017)

Selbstverständlich wurden und werden Spieler/innen in Isernhagen gemäß den Bestimmungen der DTB-Turnierordnung zugelassen.

Die unterschiedlichen Auffassungen gab es hinsichtlich der Anzahl zugelassener Teilnehmerinnen und Teilnehmer. 

Ich habe immer ALLE zugelassen, auch wenn andere Hallen hinzugebucht werden mussten und dadurch höhere Kosten entstanden. Diese zusätzlichen Kosten sollen eingespart werden - deshalb gibt es seit einiger Zeit in Isernhagen teilweise eine Begrenzung der Teilnehmerfelder. 

Fragen zu den Turnieren in Isernhagen ab sofort bitte an Jens Langkopf

Mobil: 0177-2731816

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß und Erfolg bei den Turnieren in Isernhagen sowie ein erfolgreiches und verletzungsfreies Tennisjahr 2017

Wilhelm Holz  

P.S.: Allgemeine Bemerkung:

Aus meiner Sicht gibt es im Winter zu wenig Turniere für den Jugendbereich. Hinzu kommt, dass die meisten Turniere auf 16er Felder begrenzt sind und viele Jugendliche nicht zugelassen werden können. Folge: Eine kleine Anzahl kann viele Turniere spielen, einer weitaus größeren Anzahl wird diese Möglichkeit kaum oder gar nicht gegeben. 

Ausnahmen waren bisher immer Celle und in der Vergangenheit auch Isernhagen. Celle geht diesen Weg weiter - allerdings gibt es dort auch acht Hallenplätze und einen Turniertermin in den Ferien. 

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------  

Allgemeine Turniersituation aus meiner Sicht

Liebe Spielerinnen, liebe Spieler,

liebe Eltern und Trainer/innen,

es ist an der Zeit, auf zunehmende Probleme für uns Ausrichter aufmerksam zu machen.

Leider stellen wir zunehmend fest, dass die Meldungen zu den Turnieren weniger werden bzw. sehr spät kurz vor dem Meldeschluss erfolgen.

Einige Altersklassen sind sehr gut besetzt, einige fallen mangels Meldungen aus.

Es scheint sich immer mehr durchzusetzen, mit der Anmeldung zu einem Turnier bis kurz vor dem Meldeschluss zu warten.

Zwei Gründe kristallisieren sich heraus:

a) Lohnt sich eine Teilnahme, um meinen Ranglistenplatz und/oder meine LK-zu halten/zu verbessern?

b) Gibt es genügend Teilnehmer in meiner Altersklasse?

Durch die vorgeschriebene Veröffentlichung der Meldelisten wird die individuelle Entscheidung einfacher.

Allerdings nehmen die Probleme für die Turnierausrichter zu - in erster Linie im Winter.

 

Mehr als 70% der Nennungen erfolgen in den beiden letzten Tagen vor dem Meldeschluss eines Turniers, gut 50% davon in den letzten beiden Stunden.

 

Dadurch ist eine vernünftige und rechtzeitige Planung, z.B. evtl. Anmietung weiterer Hallen um ALLE zuzulassen - nur schwer möglich.

 

BITTE!!!!!!

Bei Interesse an einer Turnierteilnahme schnellstens anmelden, um weitere Spieler/innen zu motivieren, sich ebenfalls anzumelden.

Sollte das Teilnehmerfeld kurz vor oder kurz nach dem Meldeschluss den Erwartungen nicht entsprechen, kann die eigene Meldung vor dem Termin der Auslosung immer noch zurückgezogen werden.

In diesem Fall gibt es keine "Verwarnung durch nicht angetreten - n.a." und das Nenngeld muss auch nicht bezahlt werden.

Ich hoffe, diese Erklärungen tragen dazu bei, alle "Betroffenen" zu einer bewussteren Meldekultur anzuhalten.

Ziel: Eine optimierte Turnierlandschaft auf allen Ebenen.

Liebe Tennisgrüße von einem manchmal nachdenklichen und besorgten Turnierleiter

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Winterfreizeit 2017

Auskünfte:

Wilhelm Holz 0175-4589948

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Seite: Home